Auxmoney – eine neue Anlagemöglichkeit

Was ist Auxmoney?

auxmoneyAuxmoney ist ein Online-Kreditmarktplatz, auf dem private Anleger direkt in die Kreditnehmer investieren können. Weil die hohen Kosten traditioneller Banken wegfallen, profitiert man als Anleger von guten Renditechancen. Gleichzeitig hilft man  den Kreditnehmern, einen finanziellen Engpass zu überwinden, die eigene Wohnung zu renovieren oder eine neue Geschäftsidee in die Tat umzusetzen. Seit der Gründung im Jahr 2007 hat sich auxmoney zu Deutschlands größtem Online-Kreditmarktplatz für Peer-to-Peer-Kredite entwickelt und Crowdlending in Deutschland etabliert.
Angebot auf: www.auxmoney.com

Für Anleger:

Die Vorteile:
  • SBildschirmfoto 2014-07-07 um 13.29.29tarke Renditen: 4,8 % bis 7,3 % im Durchschnitt
  • Geringer Aufwand: Schnell und einfach online investieren
  • Langjährige Erfahrung: Schon seit 2007 am Markt
  • Optimaler Überblick: Mit Online-Tools Ihr Portfolio professionell verwalten
  • Persönliche Unterstützung: Vom ersten Kontakt bis zur letzten Rückzahlungsrate
  • Zu den Renditen

Bei einer breiten Streuung derGeldanlage hat man exzellente Chancen auf Top-Renditen. Das beweist die Statistik von auxmoney: auxmoney-Anleger, die in der Vergangenheit in mindestens 100 Kreditprojekte investierten, die den Scoreklassen AAA bis E entsprochen hätten, erzielten im Schnitt eine positive Gesamtrendite zwischen 4,8 % und 7,3 %. Natürlich kann man auch weit höhere Renditen von über 15 % erzielen – bei einem entsprechend höheren Risiko.

  • Sicherheit durch Diversifikation

Die eigene Rendite sichert man durch eine möglichst breite Streuung ab. Man sollte die eigenen Geldanlage daher in möglichst viele unterschiedliche Kreditprojekte aufteilen. Am einfachsten geht das mit dem Portfolio Builder, dem professionellen Investment-Werkzeug für Anleger von Auxmoney. Der Portfolio Builder stellt das eigene Wunschportfolio gemäß der eigenen Anlagestrategie zusammen. So können auch größere Beträge automatisiert und ohne Mühe investiert werden.

  • Hohe Qualität aller Kreditprojekte

Auxmoney übernimmt die aufwendige und mehrstufige Kreditkontrolle für einem. Rund 80 Prozent aller Kreditanfragen werden daraufhin von dem Marktplatz ausgeschlossen.

  • gebühren-anlegerGebühren für Anleger

Registrierung und Gebotsabgabe sind für Anleger bei auxmoney kostenlos. Man zahlt lediglich eine einmalige Gebühr für die Anlagebetreuung in Höhe von 1 % der Anlagesumme. Sollte der Kreditnehmer im Folgenden in Zahlungsverzug geraten und die Einschaltung eines Inkassoinstituts notwendig machen, übernimmt auxmoney die Kosten. Für einen fallen keine weiteren Gebühren an.

auxmoney-Rendite-Online-Kredit-marktWie wird man Anleger?

Man registriert sich zunächst völlig unverbindlich als Anleger – schnell, einfach und kostenlos. Man geht auf auxmoney.com und drückt „Jetzt Geld anlegen“ und folgt dann den weiteren Schritten. Anschließend kann man sich jederzeit mit den eigenen Login-Daten ins Anlegercockpit einloggen, dort Gebote auf ausgewählte Kreditprojekte abgeben oder den gewünschten Anlagebetrag mit dem Portfolio Builder automatisiert streuen. Durch die Streuung entgeht man dem Risiko insoweit, dass der Betrag sich auf viele Kreditnehmer verteilt und dadurch dann ein Risiko geringer wird, dass eine Person das Geld nicht zurück zahlen kann. Man kann schon ab 25€ anlegen. Weiterhin bestehen zur Risikominimierung weitere Sicherheitsmechanismen. 

auxmoney-anlagenkontoDas Anlagenkonto:

Kontoführendes Institut: biw AG

Kontoführendes Institut für Ihr persönliches auxmoney-Anlagekonto ist die Bank für Investments und Wertpapiere AG, kurz: biw AG. Die Bank betreut aktuell 145.000 Kunden und wickelte bereits über 8,5 Millionen Transaktionen im Online-Brokerage ab. Die biw AG ist dem Einlagen- sicherungsfonds des Bundesverbandes deutscher Banken e. V. angeschlossen.

Risiko – Absicherung

Ein gewisses Risiko verbleibt, jedoch kann dieses durch die Verstreuung z.T. entgangen werden. Durch die Sicherheitsmechanismen von auxmoney wird außerdem eine gewisse Sicherheit gegeben.  Dieses wird besonders durch die Bonitätsprüfung von auxmoney sicher gestellt. Diese funktioniert dermaßen: auxmoney-kredit-online-sicherheitNach jeder Kreditanfrage berechnet auxmoney zunächst den auxmoney-Score des Kreditsuchenden. Dabei handelt es sich um ein mehrstufiges Bewertungssystem, das über 300 bonitätsrelevante Merkmale eines Kreditsuchenden bündelt. Dazu zählen externe Daten, zum Beispiel der Schufa-Score und die Creditreform-Bonitätsampel, sowie interne Informationen wie Antrags- und Verhaltensdaten oder etwaige Sicherheiten des Kreditsuchenden. Auf Basis dieser Informationen wird der Kreditsuchende in eine von acht Scoreklassen eingeteilt: AAA, AA, A, B, C, D, E oder X. Scoreklasse AAA steht für die höchste Bonität, Scoreklasse X wiederum verspricht die höchsten Renditen bei entsprechendem Risiko. Damit ist der auxmoney-Score deutlich umfassender und trennschärfer als andere Scoring-Systeme. Er stellt sicher, dass ausschließlich Kreditanträge zum Marktplatz zugelassen werden, die mindestens die Kriterien für die Scoreklasse X erfüllen. Auch richtet sich der Zinssatz, den ein Kreditnehmer bei auxmoney zahlt, nach seinem persönlichen auxmoney-Score

.