Spanien löst Regierung auf – Neuwahlen für November angekündigt, Euro unter Druck

Ministerpräsident Zapatero ruft in Spanien Neuwahlen aus

Die Haushaltskrise, die anhaltenden Proteste der Bevölkerung – Der spanische Regierungschef löst das Parlament auf. So hofft er, die Macht seiner angeschlagene Partei zu erhalten.

Quelle/mehr: http://www.ftd.de/politik/europa/:haushaltskrise-zapatero-ruft-neuwahlen-fuer-spanien-aus/60085329.html

Euro unter Druck wegen Spaniens Probleme

Die Welt blickt gespannt nach Amerika – aber auch in Europa steigt die Nervosität wegen der Schuldenkrise:
Die Rating-Agentur Moody’s droht Spanien mit der Herabstufung seiner Kreditwürdigkeit – der Euro verliert daraufhin an Wert.

Quelle/mehr: http://www.spiegel.de/wirtschaft/soziales/0,1518,777259,00.html