Forex: Abwärtstrend bei EUR/GBP setzt fort

Der EUR/GBP fiel unter die Barriere von 0,7960 ab, bestätigte damit ein bevorstehendes tieferes Tief und signalisierte die Fortsetzung des Abwärtstrends.

Ein Kommentar von Marschall Gittler für IRONFX.com

Der Kurs EUR zu GBP wird jetzt die nächste Hürde bei 0,7900 (S1) angreifen, so die Einsätzung, wobei ein klarer Durchbruch durch diese Hürde den Weg freimachen könnte bis hin zur Marke von 0,7830 (S2). „Ich würde den überverkauften Wert des RSI einstweilen ignorieren, da der Oszillator seitwärts weist und noch längere Zeit in seinem extremen Territorium verbleiben könnte. Solange das Paar weiterhin tiefere Hochs und tiefere Tiefs ausbildet, die unter den beiden gleitenden Durchschnitten und unter der blauen Abwärtstrendlinie, die sich vom 11. April herzieht, liegen, halte ich den Ausblick insgesamt für negativ.“

EURGBP

  • Unterstützungslinien: 0,7900 (S1), 0,7830 (S2), 0,7760 (S3)
  • Widerstände: 0,7960 (R1), 0,8030 (R2), 0,8080 (R3)